Step by Step

Gestern Abend war harte Arbeit angesagt. Ein befreundeter Whisky-Liebhaber ist in den abendlichen Hobby-Keller gekommen und wir haben uns mit vollem Einsatz durch eine Reihe von Whiskies gearbeitet. Mit durchaus interessantem Ergebnis und damit meine ich nicht nur die beachtliche Anzahl von Gläsern, die heute zu spülen war.

Mit etwas Glück hat sich damit gestern auch der Kreis der potentiellen Autoren verdoppelt und die Hoffnung, dass wir bald genug werde um beim Versuch im Kreis zu sitzen nicht immer etwas albern zu wirken ist groß. Bewerber mit und ohne Lichtbild sind herzlich eingeladen und wir erproben auch unser Talent als aktive Headhunter.

Als direktes und indirektes Ergebnis des Abends werde ich eine To-dos and dont’s Seite veröffentlichen, die ein paar Richtungsüberlegungen für den Blog aufzählen und die unser geneigter Leser gerne ab sofort und in Zukunft kommentieren darf. Danke

Leave a Reply